Beautiful Mysore

Es gibt soviel zu sehen in und um Mysore. Drei Wochen sind einfach zu wenig...

Maharadja Palast

Was man auf keinen Fall verpassen darf ist der Maharadja Palast in Mysore. Er ist tagsüber schon beeindruckend, aber Sonntag Abend um 19 Uhr wird er mit mehr als 1000 Glühbirnen beleuchtet. Ich hatte natürlich vorher Bilder gesehen, aber ich dachte nicht das es so beeindruckend ist. Der Palast ist viel größer als ich ihn mir vorgestellt hatte. 
Um kurz vor 19 Uhr am Sonntag versammeln sich zahlreiche Touristen und Einheimische und warten gespannt auf den Moment wenn die Lichter an gehen. Mit einem Schlag ist es dann so weit, die 1000 Glühbirnen gehen an und die Menschen jubeln. Das war ein schöner Moment. 

Devaraja Market

Der Markt von Mysore ist der farbenprächtigste Markt in Süd-Indien. 
Wir wurden vorher gewarnt auf unsere Handtaschen aufzupassen... Ich hab mich aber gleich sehr wohlgefühlt dort. Unser Rikscha-Fahrer hat uns begleitet und uns die besten Stände gezeigt. Z.B. den Stand mit den besten Räucherstäbchen und Ölen. Der sehr geschäftstüchtige Verkaufer hat uns auf einen Chai eingeladen (der beste den ich je getrunken habe!!) und hat uns gezeigt wie die Räucherstäbchen von Hand gerollt werden. Die Duftöle die er uns gezeigt hat haben wir alle gekauft weil sie einfach so fantastisch gut gerochen haben :-)) 
Danach sind wir weiter über den bunten Markt geschländert, haben die Farbenpracht bewundert und die Atmosphäre genossen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ursula (Donnerstag, 13 August 2015 10:41)

    Liebe Katja, du machst wunderschöne Bilder von den Orten, die mich an meinen Aufenthalt in Mysore erinnern. Auf dem Markt bin ich auch gewesen. Es war sehr beeindruckend dort herumzuschlendern.
    Weiterhin viel Spaß und pass auf dich auf.

    PS: Ich freue mich auf weitere Blogposts.

  • #2

    Sarah (Donnerstag, 13 August 2015 13:37)

    Hallo Katja, was ist das denn für ein tolles Pinkes und lilanes Gewürz? Viel Spaß noch!!